Lebensmittel und Nahrungsmittel sind nicht das Gleiche.

  

Lebensmittel

 

= lebendig

= weitgehend unverändert

= notwendige Mittel zum Leben

Nahrungsmittel

 

= denaturiert durch Erhitzung, Konservierung,   Präparierung

= toter Träger von Nährstoffen

= zur Gesunderhaltung unzureichend

 

 

Grundnährstoffe:

  • ·        Eiweiße
  • ·        Fette
  • ·        Kohlenhydrate

 

 

Grundnährstoffe:

  • ·        Eiweiße
  • ·        Fette
  • ·        Kohlenhydrate

 

 

Vitalstoffe

  • ·        Enzyme
  • ·        Vitamine
  • ·        Mineralstoffe
  • ·        Ungesättigte Fettsäuren
  • ·        Ballaststoffe
  • ·        Spurenelemente
  • ·        Geschmacksstoffe

 

 

Vitalstoffe fehlen teilweise

oder komplett      

Verschobenes Nährstoffverhältnis

 

 

Verfasser: Daniela Sagromski-Zeuner, Gesundheits- und Ernährungsberater, Heilpraktiker i.A.

Quellen: „Gesund durch richtiges Essen“, Dr. M.O. Bruker, Tomus Verlag München; „Schicksal aus der Küche. Zivilisationskrankheiten-Ursachen, Verhütung, Heilung.“, Dr. M.O. Bruker, Schnitzer Verlag

Warum ist Bio-Frischmilch besser?

  

1.     Weil sie einen natürlichen Nährstoffgehalt besitzt, was sie  besonders vollwertig macht.

 

2.     Weil sie bedeutend mehr ungesättigte Fettsäuren enthält.

 

3.     Weil sie einen höheren Vitamingehalt aufweist.

 

4.     Weil sie ganz natürlich schmeckt.

 

5.     Weil sie besser verträglich ist.

 

6.     Weil sie ohne Gentechnik produziert wird.

 

7.     Weil der Verbraucher einen Beitrag zum Umweltschutz, Tierschutz, Gewässerschutz und zur Nachhaltigkeit für spätere Generationen leistet.

 

Wer sich zum Thema "Milch" informieren möchte,

hier einige Tipps:

 

"Milch ist nicht gleich Milch" http://www.naturkost.de/meldungen/2006/060703ev3.htm

 

"Bio-Milch: Frisch und fair"

http://www.schrotundkorn.de/2007/200703b01.html

Bio-Milch für Kindergartenkinder in Dresden

>>> http://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/9944