KiLaMu-Gruppen stellen sich vor ...

Wir glauben, dass Kinder die Geborgenheit einer Gruppe genauso brauchen, wie den Blick über den „Tellerrand“. Deshalb haben wir eine feste Gruppenstruktur und die Möglichkeit, auch in andere Zimmer zu wechseln und gemeinsam zu spielen.

Unsere Tages-Fixpunkte

Geöffnet haben wir montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 17.00 Uhr

 

bis 8 Uhr

gemeinsames freies Spiel aller Kinder

8 Uhr

Frühstückspause, danach spielen, basteln, malen und singen wir – drinnen und draußen

gegen 9.30 Uhr

Obstpause; abwechslungsreiches Obst wird von unserer Küchenfee oder von den Kindern selbst vorbereitet

11.15 Uhr

Mittagessen (liefert uns ein Essensanbieter)

12 – 14 Uhr

Mittagsschlaf

14.30 Uhr

Vesper (für Hortkinder wird das von unserer Küchenfee vorbereitet)

ab 14.30 Uhr

Die Kinder vermischen sich zum freien Spiel – drinnen und draußen.

  

Schließzeiten gibt es bei uns nur „zwischen den Jahren“, also zwischen Weihnachten und Silvester. Eine Sommerferien-Schließzeit gibt es nicht – im Gegenteil: gerade in den Sommerferien ist bei uns besonders viel los. Wir stellen für unsere Hortkinder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm zusammen, an dem sich manchmal auch die Vorschüler beteiligen.

KiLaMu
Durchs Schlüsselloch schauen ...